Internationale Marken

Das internationale Markenwesen wird durch internationale Abkommen reguliert. Am wichtigsten ist das Madrider Abkommen, ergänzt durch das Madrider Protokoll. Die Internationale Organisation, welche diese Prozesse überwacht, ist die World Intellectual Property Organisation (WIPO). Am 2. November 2003 werden nach langen Verhandlungen auch die USA das Madrider Protokoll unterzeichnen.

Auf der Homepage der WIPO finden Interessierte einen eigenen Bereich über die internationale Registrierung von Marken. Hier befinden sich Informationen über die Mitgliedsländer des Madrid-Abkommens, Antragsformulare, Gebühren, Gesetzestexte.